Allgemein no image

Published on April 1st, 2016 | by Dirk

0

Gasgrill oder Tischgrill?

grillspiessDer Sommer ist bald zurück und mit ihm die Grillzeit. Freunde und Familie werden geladen und zusammen lässt man es sich in den Gärten, auf Balkonen und Terrassen mit einem guten Stück Fleisch oder einer Bratwurst gut gehen. Doch wie jedes Jahr steht man wieder vor der Frage, welcher Grill der Beste ist.

Gas oder Kohlebriketts?

Generell ist es natürlich die Frage des eigenen Geschmacks und der Vorlieben, welcher Grill am Ende gekauft wird. Dennoch gibt es im Gasgrill Test bestimmte Punkte, die die Vorteile gegenüber einem Tischgrill hervorheben und andersherum. Ein Gasgrill hat definitiv einen klaren Vorteil anderen Grills gegenüber, da keine Gefahr von Fett, das in die Flammen tropft, gegeben ist. Zudem können sich somit auch keine krebserregende Stoffe bilden. Da ein Gasgrill ohne Briketts und ähnliches arbeitet, entsteht während des Grillvorgangs auch kein Rauch. Somit ist er sauberer als ein herkömmlicher Grill für den Tisch und kann prima auf dem Balkon verwendet werden. Demgegenüber steht die Nutzung mit Gas, was bei unsachgemäßer Handhabung nicht ungefährlich sein kann. Wer den Grill nicht regelmäßig nutzt, wird Probleme mit den hohen Anschaffungskosten haben. Der herkömmliche Grill dagegen ist günstig und für den gelegentlichen Gebrauch geeignet. Wobei erwähnt werden muss, dass die Preise für Holzkohle für den normalen Grill recht hoch sind, während Gas sehr sparsam im Gebrauch ist.

Praktisch und platzsparend oder modern und sauber

Ein Grill für den Tisch hat den klaren Vorteil, dass er recht klein ist und auch großes Grillgut relativ schnell durch ist. Ein Gasgrill schafft kleinere Fleisch-, Fisch- oder Gemüsestücke schneller, für großes Grillgut braucht er sehr lange. Nicht zuletzt kommt es auf die Sicherheit aller Beteiligten an. Meist sind bei Grill- oder Gartenfesten Kinder mit dabei. Wenn sie herum toben, sollte unbedingt auf standfeste Gasgrills mit stabilen Füßen geachtet werden. Ein Grill für den Tisch kann prima an einem sicheren Platz auf einer sicheren Ablage platziert werden. Schließlich kommt die Reinigung ins Spiel. Ein Grill für den Tisch muss oft aufwendig gesäubert und die Holzkohle fachgerecht entsorgt werden. Bei einem Gasgrill muss lediglich die Tropfschale und der Rost gesäubert werden. Dafür reicht oft ein feuchtes Tuch.

Letztlich hängt es von jedem selber ab, welchen Grill er bevorzugt. Wenn es aber um Sicherheit und den Grillvorgang selber geht, sollte vor dem Kauf abgewägt werden, welcher Grill alle Gäste zufrieden stellen kann.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Tags: ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Back to Top ↑