Allgemein no image

Published on Februar 9th, 2016 | by Dirk

0

Minibackofen mit Grill

Mit den heutzutage im Angebot befindlichen modernen Minibacköfen bekommt man eine echte Alternative zu einem normalen Backofen. Wenn man, was der Energieverbrauch anbelangt, den Vergleich zu den großen Ausführungen darstellt, wird hier nur ein Bruchteil der Energie benötigt und das Aufheizen geht schneller als bei der normalen großen Ausführung. Gerade bei Single-Haushalten, ist ein solcher Minibackofen das ideale Hilfsmittel, sich eine Speise ohne großen Aufwand zuzubereiten. Geräte mit Grillfunktion bieten auch Grillspaß wenn das Wetter für die Gartengrillparty mal nicht passt.

Die Grillfunktion

Bei dieser Funktion des Minibackofens strahlt eine an der Decke montierte unverdeckte Heizwendel auf den Innenraum herunter, um dadurch eine starke und intensive Bräunung von gegrillten Lebensmitteln zu erreichen. Ebenfalls kann man hier auch den Umluftbetrieb zuschalten, um dadurch eine schnellere Garung zu erreichen. Hierbei unterscheidet man je nach Größe des Backofens ein flaches Grillgut (bei einem Großflächengrill) oder kleineres Grillgut zum Gratinieren oder Grillen (Kleinflächengrill).

Solche Minibacköfen mit Grill-Ausstattung in einem Edelstahl-Gehäuse sind eine perfekte Ergänzung für die Küchenausstattung. Häufig befinden sich in diesen vielseitigen Öfen ein extragroßer Backraum. Darin können mit dem ebenfalls eingebauten Drehspieß gleichzeitig ein Spießbraten und zwei Hähnchen gegrillt werden. Bei einem solchen Minibackofen sind die Ober- und Unterhitze getrennt regelbar und somit kann man das Gerät für vielfältige Funktionen, wie Braten, Aufläufe oder Grillen verwenden. Verschiedene Testberichte zu diesen Geräten gibt es unter anderem bei www.testinstanz.de.

 

Weiteres Plus

Die ebenfalls in einem solchen Kombi-Gerät vorhandenen verschiedenen Umluft-Funktionen sorgen für gute und sehr gleichmäßige Zubereitungen von Kuchen oder Pizza. Solche Geräte sind mit Edelstahl-Heizelementen ausgestattet, die durch eine kurze Aufheizzeit und durch die vorhandene 2-fach verglaste Backofenvorderseite mit einer zusätzlichen Dichtung für eine sehr gute Energieausnützung sorgen.

Zusätzlich ist hier häufig noch eine Minuten-Zeitschaltuhr (Laufzeit ca. 120 Minuten) mit Signalton, eine Temperaturregelung (häufig stufenlos) von 80 bis 230 Grad sowie eine gute Innenbeleuchtung für den Backraum enthalten. Alle diese Funktionen sorgen für gute Grill-, Back- und Aufwärmergebnisse.

Durch eine ebenfalls vorhandene Antihaftbeschichtung und ein heraus zu nehmendes Krümelblech ist die Reinigung ebenfalls problemlos durchführbar.

Tags: ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Back to Top ↑