Allgemein

Published on November 6th, 2021 | by Dirk

0

Wintergrillen: Beliebt wie nie!

Und das aus gutem Grund, denn schließlich lässt sich doch so das wunderbare „Sommer-Feeling“ noch etwas konservieren und (zumindest teilweise) auch in die kalte Jahreszeit mit „hinüber retten“. Wer sagt denn schließlich, dass Fleisch und Gemüse vom Grill (von den leckeren Beilagen und den dazu gehörigen Getränken einmal ganz zu schweigen!) nur im Frühjahr und Sommer schmecken? Klar, im Herbst und Winter ist es draußen deutlich ungemütlicher und man muss sich schon ziemlich „warm einpacken“, aber das muss dem „Spaß am Grill“ doch keinen Abbruch tun. Ganz im Gegenteil: Mit der richtigen Kleidung und den passenden (wärmenden)Getränken lässt es sich hier (mindestens) genauso gut aushalten wie im Sommer!

„Magisches Wintergrillen“: Ein Firmenevent wie kein zweites

Man kennt das ja: Die typischen Firmenevents – von Jubiläen bis zu Weihnachtsfeiern – sind oft alles andere als besonders „prickelnd“ und gleichen nicht selten wie „ein Ei dem anderen“.

Eines ist also völlig klar: Abwechslung muss her! Und was würde sich da besser eignen als die geradezu „magische Kombination“ von einem urig-gemütlichen Winter-Barbecue mit dem Auftritt eines begnadeten, faszinierenden und überaus unterhaltsamen Zauberkünstlers? Man kann sich an der frischen Luft aufhalten, die gegrillten Köstlichkeiten genießen und sich von der Magie eines echten Meisters seiner Zunft begeistern und verzaubern lassen. Und gerade in diesen so „besonderen (Corona)-Zeiten“ bringt das Ganze noch einen weiteren, ganz entscheidenden Vorteil mit sich: Bei einem Event an der frischen Luft muss man sich deutlich weniger Sorgen über eine mögliche und drohende Ansteckungsgefahr mit dem Virus machen als dies bei einer vergleichbaren Veranstaltung im Innenraum der Fall wäre.

Wenn Sie sich für einen Zauberer (am besten aus der Nähe) entschieden haben, dann können Sie mit diesem ein individuelles, auf die Wünsche der jeweiligen Gruppe von „Feierwütigen“ abgestimmtes Programm vereinbaren. Und wenn dann auch noch ausreichend für das leibliche Wohl gesorgt wird, dürfte einem „1A-Firmenevent“ nun wirklich nichts mehr im Wege stehen!

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Tags: ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Back to Top ↑