Allgemein

Published on Juli 12th, 2019 | by Dirk

0

Trends und Klassiker für einen gelungenen Grillabend

Die Tage werden länger und wärmer. Endlich ist es wieder Sommer und Grillabende dürfen im Sommer natürlich nicht fehlen. Mit Freunden und der Familie den Tag bei leckerem Essen und Getränken ausklingen lassen. Neben den Klassikern, wie Würstchen, Hühnchen oder Schwenkbraten, gibt es allerlei Alternativen, die den nächsten Grillabend zu einem vollen Erfolg machen werden.

Den richtigen Grill finden

Wer nicht gerade im Park mit einem Einweggrill grillen möchte, muss sich Gedanken darüber machen welche Art von Grill angeschafft wird. Es gibt sowohl den Kohlegrill als auch den Gasgrill, die beide Vor- und Nachteile mit sich bringen. Während sich der Grill mit Gas sich leicht anschalten lässt, die Flamme in kurzer Zeit brennt und somit ohne Qualm schnell grillbereit ist, ist das Anzünden der Holzkohle oft mühsam und mit viel Qualm verbunden. Ein weiterer Vorteil des Gasgrills ist, dass die Temperatur gut regelbar ist und das Grillgut so nicht so schnell verbrennt. Allerdings ist der Grill mit Gas meist teurer in der Anschaffung, als der Grill mit Kohle und auch komplizierter im Aufbau.

Für alle Fleischliebhaber

Zu einem klassischen Grillabend gehört natürlich auch Fleisch. Hierbei kann Rindfleisch, Schweinefleisch, Geflügel oder auch Lammfleisch gegrillt werden. Steaks, Koteletts und auch Würstchen sind meist sehr beliebt. Nicht nur Bratwürste sondern auch Käsewürste oder Würstchen im Speckmantel können gegrillt werden und so für eine kulinarische Abwechslung sorgen. Leckere Anregungen finden man unter anderem auf www.wurst-paket.de. Wer Fleisch und Gemüse verbinden möchte sollte Spieße ausprobieren. Dabei können verschiedene Gemüsesorten wie Paprika, Zucchini und auch Fetakäse mit Fleisch kombiniert werden. Eine weitere Alternative ist Fisch. Dabei können zum Beispiel Forelle, Lachs oder Kabeljau gegrillt werden. Diese zuvor einfach marinieren und beispielsweise in einer Grillschale grillen. Der Fisch kann auch in Form von Spießen mit Gemüse kombiniert werden. Dafür eignen sich besonders gut Garnelen.

Für alle Vegetarier

Wer auf Fleisch verzichtet muss nicht automatisch auch auf Grillabende verzichten. Neben allerlei vegetarischen Beilagen, wie Salaten, Pommes oder Ofenkartoffeln können auch verschiedene vegetarische Dinge gegrillt werden. Dazu einfach etwas Gemüse in Olivenöl einlegen, gut würzen und anschließend auf den Grill legen. Dabei herrscht bei der Auswahl der Gemüsesorten völlig freie Wahl. Neben Gemüse ist auch Grillkäse eine bewehrte Fleischalternative.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Tags: ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Back to Top ↑