Allgemein

Published on Dezember 16th, 2018 | by Dirk

0

Grill Ideen für die Feiertage

Grillen kann auch an Feiertagen raffinierte Gerichte auf den Tisch zaubern

Wer an Feiertagen auf der Suche nach besonderen und ausgefallenen Speisen ist, der ist mit seinem Grill auf der richtigen Spur, denn es gibt durchaus gute Grillideen, die sich für wahre Festtagsmenüs eignen. Beim Grillen spielen viele Faktoren eine Rolle, um das Grillmenü zu etwas Besonderem werden zu lassen.

Gutes Fleisch ist die wichtigste Zutat für gelungene Feiertagsgerichte

Wer ein besonders festliches Grillmenü gestalten möchte, der sollte sich auf keinen Fall an günstigem Fleisch aus der Kühltheke bedienen. Es sollte ein guter Metzgereifachbetrieb für den Fleischkauf ausgewählt werden. Dabei ist vor allem Rindfleisch die geeignete Wahl für ein festliches Grillgericht, denn es ist besonders exquisit.
Viele Grillfans empfinden allerdings den höchsten Genuss bei einem guten Rindersteak. die schönsten Stücke kommen dabei aus der Rinderlende und können entweder als Roastbeef oder als Rumpsteaks gegrillt werden. Es sollte nur gut abgehangenes Rindfleisch gekauft werden. Dies erkennt man an der dunkelroten Farbe.
Für ein gutes Steak gilt der Grundsatz bei der Grillzeit: Weniger ist mehr, denn ansonsten wird das Rindfleisch zu trocken. Als Richtwert gilt, dass ein Rindersteak auf der Mitte des Grills von jeder Seite drei Minuten bei starker Hitze gegrillt wird und dann noch weitere fünf Minuten am Rand durchziehen sollte.
Es ist darauf zu achten, dass das Rindersteak erst kurz vor dem Servieren mit grobem Meersalz und zerstoßenem Pfeffer angerichtet wird.

Außergewöhnlich gegrilltes Gemüse runden Feiertagsgerichte ab

Gemüse ist beim Grillen für ein gelungenes Menü ebenfalls sehr bedeutsam. Das Gemüse mit einer leckeren Marinade würzen und schön kross auf dem Grillrost anbräunen. Da wird der Grill zu einer richtigen Meisterküche und Festtagsgäste begeistern. Auch Kartoffeln können mit einer leckeren Ölgewürzmischung auf dem Grill eine gute Beilage werden. Sie sollten allerdings vorgekocht werden, damit sie auch wirklich gar sind.
Lecker wird es auch, wenn die verschiedensten Gemüssesorten mit Schafskäse oder anderen würzigen Käsesorten kombiniert werden. Mit einem raffiniertem Rezept gelingt ein hervorragendes Feiertagsessen auf dem Grill.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Tags: ,


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑